Aerodynamik des Flugzeuges: Erster Band: Grundlagen aus der by o. Professor Dr. phil. Hermann Schlichting, o. Professor

- 00. Die Gesetze der Stromungen mit kleiner Reibung stimmen in vielen Fallen recht gut mit denen der reibungslosen Stromung iiberein.

Die SteighOhe der Fliissigkeit in einem vertikalen Steigrohr. Das letzte Glied gibt die geometrische Hohe (OrtshOhe) iiber einer beliebig gewahlten horizontalen NuIlebene au. Die Hohenform der BERNouLLI-Gleichung sagt somit aus, daB bei der stationaren Bewegung einer reibungslosen, inkompressiblen Fliissigkeit fiir aIle Punkte langs einer Stromlinie die Summe aus GeschwindigkeitshOhe, DruckhOhe und OrtshOhe konstant ist. 2 Eindimensionale Stromungen (Stromfadentheorie) Eine grafische Darstellung dieses Zusammenhangs ist in Abb.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 28 votes