Denkschrift zum Wiederaufbau der Rheinbrücke by Professor Friedrich Tamms (auth.)

By Professor Friedrich Tamms (auth.)

Show description

Read or Download Denkschrift zum Wiederaufbau der Rheinbrücke Düsseldorf-Neuss 1950–1951 PDF

Similar german_4 books

Informatikrecht: Schnell erfasst

Informatiker und andere an Entwicklung und Nutzung von Informationstechnologien Beteiligte sind täglich mit Rechtsfragen konfrontiert. Sie dabei zu unterstützen, ist primäres Ziel des Buches. Die Darstellung erstreckt sich auf das Software-Recht, Multimedia- und Datenkommunikationsrecht sowie den Datenschutz.

Verbundwerkzeuge, automatische Zuführmittel und Fließweganlagen

Die zunehmende Fliessfertigung beim Zusammenbau industrieller Erzeugnisse bedingt eine so grosse Einzelteilfertigung, dass die Einzel teile vornehmlich mit Verbundwerkzeugen zu fertigen sind. Schon jetzt ist ein Wandel in unseren Werkzeugbauweisen vorauszusehen, indem das Teilefertigen in zeitgebundenen Arbeitsgangen ablaufen wird.

Extra info for Denkschrift zum Wiederaufbau der Rheinbrücke Düsseldorf-Neuss 1950–1951

Example text

Wahrend die oberen und im gleichen MaBe auch die unteren Platten der Kasten durchweg aus sdirkeren Blechen bestehen, weil hier in den Gurten der Haupttrager die statische Wirkung des Werkstoffes am groBten ist, sind die Seitenwande moglichst dunn gehalten. Stegbleche von illJttimtJttl kL J 40 5 m Hi:ihe und I2 mm Dicke, die tiber den Strompfeilern bei 7,8 m Hohe auf 16 mm anwachsen, diirften wohl das Extremum des aus statischen und konstruktiven Grtinden Vemetbaren darstdlen. Sie wurden ermoglicht durch eine genaue Untersuchung der Stabilitat dieser schlanken Blechwande und durch den Wechsel der Stegblechhohe, die vor allem im Bereich der Strompfeiler clem Momentenverlauf entspricht, wodurch ein Teil der hier auftretenden groBen Querkrafte durch die unteren Platten aufgenommen wird.

So ist die Rheinbrucke Dusseldorf-Neu6 wiedererstanden. Sie ist die zur Zeit wei test gespannte Blechtrager-Deckbrucke und die Stragenbrucke uber den Rhein mit der zur Zeit grogten nutzbaren Breite zwischen den Gelandern. Ein Dokumentarfilm uber das Werden dieser Brucke wird geeignet sein, die Burger, insbesondere unsere Jugend, mit dem neuesten Leistungsstand der Bruckenbaukunst und der neuz-eitlichen werkgerechten Verwendung von Stahl im Ingenieurbau venraut zu machen. Die Herausgabe dieser Festschrift aber soIl sein ein Dank an aIle, die an dem Bauwerk mitgewirkt haben.

Marz 1945 zum letztenmal die in den Jahren 1927-1929 gebaute Diisseldorf-Neuger Briicke sah. Die amerikanischen Truppen standen bereits driiben auf der Neuger Seite bei Grimlinghausen am Rhein. In der Nacht darauf flog die Briicke in die Luft. Leider hat man es nicht dabei belassen, nur die Strombriicke zu veroichten, man hat auch einen grogen Teil der Vorlandbriicken mit gesprengt und den linksrheinischen Strompfeiler smwer beschadigt. Bei der allgemein herrschenden Lahmung jeder Initiative in den ersten Monaten nach Kriegsschlug entsann man sich kaum der im Strom liegenden Diisseldorf-Neuger Briicke.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 14 votes